Betonglätten ist das Glätten eines Monolithbetonbodens mit speziellen Flügelglättmaschinen. Sie erhalten einen verschleißfesten Betonboden aus einem Guss.Hierbei besteht keine Gefahr von Schichttrennungen, Hohlstellen oder Abplatzungen von Betonteilen. Die Oberfläche kann sehr schnell benutzt werden, ist leicht zu reinigen und“trotz Qualitätsvorteilen“ preisgünstiger als andere Verfahren.Hartstoff-Zement-Gemische können eingearbeitet werden.Sie können wählen zwischen folgenden Oberflächenstruckturen:img_08911

· Grob griffig

· Besenstrich

· Feingriffig

· Ausgeglättet 

 

Ebenso ist es möglich, den Boden durch eine Versiegelung kostengünstig zu veredeln. Sehr gerne glätten wir für Sie:-Garagen / Tiefgaragen-Kellerböden-Tankstellen-Industriehallen-usw… Die geglättete Fläche wird mit einer Folie abgedeckt, um das gleichmäßige trocknen der Betonfläche zu gewähren. Voraussetzungen Um ein einwandfreies Ergebnis der Betonglättung zu erreichen ist es notwendig auf die Gleichmäßigkeit des Betons zu achten. Dieser muss gleichmäßig hoch, möglichst fest und eben „nass in nass“ auf die zu bearbeitende Fläche eingebaut werden. Für die Ebenheit der betonierten Fläche ist der Auftraggeber bzw. die Betonier-kolonne verantwortlich.  Betonglätten bzw. der Einsatz von Luftporenbildnern (LP-Mittel) schließen sich gegenseitig aus (Gefahr von Blasen- bzw. Hohlraumbildung, Abplatzungen). Beim Einsatz von LP-Mitteln stellt uns der Auftraggeber von diesen Risiken frei. Das Witterungsrisiko trägt der Auftraggeber. Wenn das Bauvorhaben trotz schlechter Witterung stattfinden soll, muss die zu glättende Fläche überdacht und vor der Witterung geschützt sein.  Für evtl. Schäden durch Witterungseinflüsse wie Regen, Hagel, Schnee, Frost usw. sowie die dadurch anfallenden Sanierungskosten, haftet der Auftraggeber. Die dadurch entstehenden Glättkosten sind in voller Höhe zu entrichten.Natürlich möchten wir Ihr Risiko so gering wie möglich halten und geben Ihnen die Möglichkeit, die Stornierung des Auftrages, auch kurzfristig, telefonisch, vor Abfahrt des Glätters, vorzunehmen.